Schulprofil

Wir sind eine weiterführende Schule, die nach fünf Jahren zum Hauptschulabschluss oder nach sechs Jahren zum Mittleren Bildungsabschluss führt. Unsere Werkrealschule vermittelt eine grundlegende und erweiterte allgemeine Bildung. Sie orientiert sich an lebensnahen Sachverhalten und Aufgabenstellungen. In besonderem Maße fördert sie praktische Begabungen, Neigungen und Leistungen. Wir bereiten den Übergang in das duale Ausbildungssystem vor. Darunter ist die anschließende Berufsausbildung oder die Weiterbildung an beruflichen Schulen zu verstehen.

Die Förderung der sozialen Kompetenz ist uns sehr wichtig. Jede Schülerin und jeder Schüler ist individuell. Wir möchten diese individuellen Fähigkeiten jedes Einzelnen nutzen, um gemeinsam Ziele zu erreichen.

Das können wir bieten

Kleine Lerngruppen

Das Arbeiten in kleinen Lerngruppen mit individuellen Fördermöglichkeiten ist für uns selbstverständlich.

Moderne Lernatmosphäre

Die Lernumgebung ist perfekt auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt. Unsere Unterrichtsräume sind mit neuem und modernem Mobiliar ausgestattet.

Die Ausstattung ist auf dem neuesten technischen Stand. Jedes Klassenzimmer sowie jeder unserer Fachräume verfügt über eine Dokumenten-Kamera sowie einen Lehrer-PC mit Internetverbindung sowie einen großen Bildschirm, um den Unterricht für die Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu visualisieren.

Mehrere Computerräume sowie ein 3D-Drucker stehen den Schülerinnen und Schülern optional zur Verfügung.

Das ist uns wichtig

Jede Schülerin und jeder Schüler hat besondere Fähigkeiten. Wir bestärken unsere Schülerinnen und Schüler in Ihrem individuellen Können. Im sozialen Lernen erleben die Kinder und Jugendlichen Akzeptanz und Bestätigung durch Ihre Mitschüler/innen. Die Förderung der Lesekompetenz ist eine grundlegende Schlüsselkompetenz für uns, um im gesellschaftlichen Leben erfolgreich zu sein. Außerdem ist es uns wichtig unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich bei Ihrer Berufswahl zu unterstützen.

Leitbild Werkrealschule Creglingen

  • Qualitätsbereich I: Unterricht
    Wir schaffen ein lernförderliches Unterrichtsklima.
  • Qualitätsbereich II: Professionalität der Lehrkräfte
    Wir schaffen eine positive Lern-, Lebens- und Arbeitsatmosphäre.
  • Qualitätsbereich III: Schulführung und Schulmanagement
    Wir gehen achtsam mit allen am Schulleben Beteiligten um.
    Wir schaffen eine Atmosphäre, in der Lehren, Lernen und Erziehen gelingt.
  • Qualitätsbereich IV: Schul- und Klassenklima
    Wir schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre zwischen Schülern, Eltern und Lehrern!
  • Qualitätsbereich V: Inner- und außerschulische Partnerschaften
    Wir arbeiten mit den Eltern zusammen.
    Wir kooperieren mit außerschulischen Partnern.