Franka Schmieder ist Schulsiegerin

Jedes Jahr messen sich die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen unter Aufsicht ihrer Lehrerinnen und Lehrer im Vorlesewettbewerb. Im November hatten die Jugendlichen am Schulverbund Creglingen schon in einer aktiven Phase des Wettbewerbs ihre Lieblingsbücher in ihren Klassen vorgestellt, daraus vorgelesen und schließlich den jeweiligen Klassensieger bzw. die jeweilige Klassensiegerin ermittelt. Dave Wahl (H6), Franka Schmieder (6a) und Fiona Wattke (6b) stellten sich zum Schulentscheid der Jury im Romschlössle in Creglingen. Die Jury bestand aus Ulrike Kästner, die seit August 2021 Leiterin der Bücherei in Creglingen ist, Susanne Gehringer, Martin Vogel und Evelyn Niederprüm. Für die Jury war es keine leichte Aufgabe, die Schulsiegerin zu ermitteln. Bewertet wurden nämlich jeweils die Lesetechnik, die Interpretation und die Textstellenauswahl beim Lesen aus ihren Lieblingsbüchern, aber auch das Lesen eines unbekannten Textes war von jedem Teilnehmer zu bewältigen. Franka Schmieder wurde schließlich von der Jury zur Schulsiegerin gewählt. Sie hatte sehr mitreißend aus ihrem Lieblingsbuch „Die Schule der magischen Tiere – Voller Löcher“ von Margit Auer vorgelesen und konnte auch mit dem Vorlesen des Fremdtextes punkten. Alle Teilnehmer erhielten neben einem kleinen Präsent darüber hinaus noch eine Urkunde über eine einjährige Mitgliedschaft in der Creglinger Bücherei von Frau Kästner überreicht. Franka Schmieder erhielt als Schulsiegerin noch zusätzlich einen Buchgutschein. Sie wird nun bestimmt dem Kreisentscheid Anfang 2023 entgegenfiebern und es dort gewiss darauf anlegen, sich für den Landesentscheid zu qualifizieren.